Aktuelles aus dem Schulleben

Grundschüler besuchen einen Bauernhof

Die Erst- und Zweitklässler der Mäuse-, Drachen- und Bärenklasse besuchten den Bauerhof in Lindelbach. Sie durften Hühner füttern, Interessantes über Kühe erfahren, Ziegen füttern, den Bauernhof erkunden und im Stroh spielen.

Blumentopf-Trommeln der Ü3/4

Im Rahmen des Musikunterrichtes haben wir in der Ü3/4 Blumentopf-Trommeln gebaut. Die Töpfe wurden bemalt und mit mehreren Schichten Butterbrotpapier und Tapetenkleister beklebt. Nach den Trocknen haben wir sie mit Perlen und Federn geschmückt. Der Trommel-Klang war erstaunlich gut! Zur nächsten Monatsfeier möchten wir die neuen Trommeln mit einem Trommellied aus Tunesien vorstellen. Wir danken den Eltern für die fleißige Unterstützung! Die Ü3/4

Spatenstich für den Anbau

Heute waren viele wichtie Personen da: Oberbürgermeister, Stadtrat, Schulamt, Regierungspräsident, Kämmerer, Kulturreferent, Lehrer und Schüler.
Sie haben viele Reden gehalten. Wir haben für sie extra Vorführungen aufgeführt, z.B. Lieder gesungen und den Cup-Song aufgeführt. Am Ende haben wir noch Maienbrote bekommen.

Es wird eine Mensa und zwei Klassenzimmer gebaut. Es wird sogar einen Aufzug geben.
(Zum Spatenstich von einer Viertklässlerin verfasst)

Aktionstag Musik in Bayern

Zum zentralen Abschluss des Aktionstags Musik in Bayern zeigten die Schülerinnen und Schüler aus der Mönchbergschule, dass gemeinsames Musizieren die Unterschiede 40 verschiedener Sprachen aufhebt. Für das Gelingen trugen auch Gymnasiasten aus dem Grünewald-Gymnasium und Studierende an der Hochschule für Musik Würzburg bei. „So etwas sollte zum Alltag werden“, wünschte sich der Schirmherr des Aktionstags Musik und Präsident des Bayerischen Musikrats, Dr. Thomas Goppel.

Seiten